Bei Kollision über Auto geschleudert

Bei einer verheerenden Kollision wurde eine 17-Jährige verletzt.
Bei einer verheerenden Kollision wurde eine 17-Jährige verletzt. © Kapo St.Gallen
Am Mittwochmorgen ist auf der St.Gallerstrasse in Züberwangen eine 17-jährige Motorradfahrerin mit einem Auto zusammengestossen und verletzt worden. 

Die 17-Jährige fuhr gegen 6.45 Uhr von Züberwangen in Richtung Wil. Zur gleichen Zeit beabsichtigte eine 49-jährige Frau von der Schulstrasse herkommend auf die St.Gallerstrasse einzubiegen. Sie hielt dafür bei der «Kein Vortritt»-Bodenmarkierung bis zum Stillstand an und blickte nach links und rechts.

Beim erneuten Losfahren dürfte die Pkw-Fahrerin die 17-jährige Motorradfahrerin übersehen haben. Folglich kam zu einem Zusammenstoss zwischen der Motorradfahrerin und dem Auto. Die 17-jährige Rollerfahrerin wurde über den Pkw geschleudert und zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von über 10‘000 Franken.

(red).


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen