Bei Kollision verletzt

Bei der Kollision von zwei Personenwagen wurde am Samstag in Weinfelden eine Mitfahrerin im vortrittsberechtigten Fahrzeug verletzt. 

Kurz nach 13 Uhr fuhr ein 33-jähriger Autolenker vom Bahnhof her kommend auf der Industriestrasse Richtung Kreisverkehr. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte er ein Fahrzeug, dessen Lenker aus der Paul Reinhartstrasse in die Industriestrasse einbiegen wollte, zu spät, und es kam zu einer Kollision.

Beim Zusammenstoss wurde eine 52-jährige Mitfahrerin im vortrittsberechtigten Fahrzeug leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 6500 Franken.

(Kapo TG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen