Beim Abbiegen Kollision verursacht

Unterschätzte den Abstand: ein 49-jähriger Lieferwagenfahrer.
Unterschätzte den Abstand: ein 49-jähriger Lieferwagenfahrer. © Kapo SG
Heute Morgen sind in Sevelen an der Rheinstrasse bei der Autobahneinfahrt zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Ein Autofahrer zog sich leichte Verletzungen zu. 

 

Am Donnerstag um 8 Uhr fuhr ein 49-jähriger Lieferwagenfahrer von Sevelen in Richtung Vaduz. Beim Anschlusswerk beabsichtigte er, linksseitig in die Autobahn A13 Richtung St.Margrethen einzubiegen. Zu diesem Zweck verlangsamte er den Lieferwagen bis zum Stillstand. Als er schliesslich losfuhr und abbog, unterschätzte er den Abstand zum herannahenden Auto eines 57-Jährigen, der von Vaduz in Richtung Sevelen fuhr. Es kam daraufhin zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei sich der Autofahrer eher leicht verletzte und mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden musste. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in der Höhe von über 20‘000 Franken.

(lag/Kapo SG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen