Affleck wird “Batman”-Regisseur und Darsteller

Ben Affleck führt im neuen "Batman" gleich selber Regie - hier am Samstag auf einem Podium des Comic-Con Festivals in San Diego.
Ben Affleck führt im neuen "Batman" gleich selber Regie - hier am Samstag auf einem Podium des Comic-Con Festivals in San Diego. © Keystone
Oscar-Preisträger Ben Affleck lässt sich erneut auf “Batman” ein – diesmal gleich zweifach: als Hauptdarsteller und als Regisseur. Die Doppelrolle sei “beängstigend, aber auch aufregend”, liess Affleck verlauten.

Das Studio Warner Bros. präsentierte Affleck am Samstag auf der Comic-Con-Filmmesse in San Diego als den Star des geplanten Solofilms rund um die Comic-Fledermaus. Auf Twitter postete Affleck schon mal das Logo des neuen Films. Der Drehtermin ist noch nicht bekannt.

Affleck war in diesem Jahr als Batman in dem Comicabenteuer “Batman v Superman: Dawn of Justice” zu sehen. Auch in “Justice League” (Kinostart November 2017) spielt er an der Seite von Superman und Wonder Woman erneut den Helden im Fledermauskostüm.

Der angekündigte Batman-Film wäre Afflecks fünfte Regiearbeit nach “Gone Baby Gone”, “The Town”, “Argo” und dem kürzlich abgedrehten Thriller “Live by Night”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen