Benzema verpasst Halbfinal-Rückspiel wohl verletzt

Real-Coach Zinedine Zidane muss im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals gegen Manchester City vom kommenden Mittwoch wohl auf Karim Benzema verzichten
Real-Coach Zinedine Zidane muss im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals gegen Manchester City vom kommenden Mittwoch wohl auf Karim Benzema verzichten © KEYSTONE/EPA EFE/LUCA PIERGIOVANNI
Real Madrid wird im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals gegen Manchester City vom kommenden Mittwoch aller Voraussicht nach auf Karim Benzema verzichten müssen. Der französische Stürmer leidet an einer Muskelzerrung im Oberschenkel.

Bei normalem Heilungsverlauf dürfte Benzema nächsten Mittwoch nicht antreten können. Im ereignisarmen Hinspiel in Manchester (0:0) musste er sich nach einem Schlag aufs Knie in der Pause auswechseln lassen.

Benzemas Ausfall für das Rückspiel würde die Madrilenen noch umso härter treffen, falls auch der rekonvaleszente Cristiano Ronaldo nicht sollte spielen können. Die Einsatzchancen des Portugiesen sollen aber besser sein als jene von Benzema. Diese beiden Stars haben in den verschiedenen Wettbewerben der laufenden Saison zusammen schon 74 Tore für Real erzielt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen