Berghotel ist dem Erdboden gleich

Das Berghotel ist nicht mehr.
Das Berghotel ist nicht mehr. © PD
Gut 80 Jahren war das Berghotel das Wahrzeichen der Schwägalp. Im März begann der Rückbau des altehrwürdigen Gebäudes. Sieben Wochen später haben es Bagger dem Erdboden gleich gemacht.

Den Fans des Berghotels Schwägalp wird beim Betrachten des Vorher-Nachher-Bildes ein leichter Stich ins Herz fahren: Das Gebäude ist nicht mehr. Ein Bagger thront auf den steinernen Überresten. Nur eine Tür erinnert traurig daran, dass das Restaurant in den vergangenen Jahrzehnte hunderttausende Frauen, Männer und Kinder aus aller Welt empfangen hat.

Im März begann der Rückbau. Aktuell ruhen die Bauarbeiten wegen des vielen Schnees. Dennoch soll die Renaturierung bis Anfang Juni fristgerecht abgeschlossen sein.

Auf der Schwägalp hat im Dezember eine neue Ära begonnen. Seither ist das neue Hotel Säntis in Betrieb. (red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel