Besitzerwechsel bei Lausanne-Sport

Klubpräsident Alain Joseph wird am Montag die neuen Besitzverhältnisse von Lausanne-Sport verkünden
Klubpräsident Alain Joseph wird am Montag die neuen Besitzverhältnisse von Lausanne-Sport verkünden © KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Bei Lausanne-Sport kommt es zu einem Besitzerwechsel. Am Montag wird bekannt, dass die Gruppe chemischer Betriebe (INEOS) neu als Mehrheits-Aktionärin des Super-League-Klubs fungiert.Der seit 2013 amtierende Vereinspräsident Alain Joseph strebte schon seit längerem eine Nachfolge-Regelung an.

Die Gruppe INEOS ist bereits Hauptsponsor beim HC Lausanne, der in der obersten Schweizer Eishockey-Liga spielt.

Das Unternehmen verfügt über 17’000 Angestellte und ist in 16 Ländern vertreten. 2016 verzeichnete die Gruppe einen Umsatz in der Höhe von 40 Milliarden Dollar.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen