“Bester Papa der Welt”: Podolski zeigt sich als Familienmensch

Lukas Podolski ist nicht nur ein begnateter Fussball, hier noch bei Bayern München, sondern auch "Bester Papa der Welt" (Archiv)
Lukas Podolski ist nicht nur ein begnateter Fussball, hier noch bei Bayern München, sondern auch "Bester Papa der Welt" (Archiv) © Keystone/AP/Christof Stache
Familienglück scheint für Fussball-Nationalspieler Lukas Podolski ähnlich wichtig zu sein wie Erfolg im Sport.

Drei Tage nach dem EM-Aus gegen Frankreich postete der Stürmer am Sonntag auf Facebook ein Foto, das den WM-Pokal von 2014 und einen Pokal mit der Aufschrift “Bester Papa der Welt” zeigt.

“Die beiden schönsten Trophäen der Welt”, schrieb der 31-Jährige dazu auf Englisch. Der Post wurde innerhalb eines Tages rund 59’000 Mal geliked und erhielt viele zustimmende Kommentare.

Mit seiner Frau Monika hat Podolski einen Sohn und eine Tochter. Seit 2015 spielt er für den türkischen Verein Galatasaray Istanbul, zuvor bei Bayern München.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen