Bestzeit im Abschlusstraining für Suter – Gut Zweite

Fabienne Suter erfreut sich einer glänzenden Abfahrts-Form in diesem Winter
Fabienne Suter erfreut sich einer glänzenden Abfahrts-Form in diesem Winter © KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
Die Schweizerinnen scheinen für die Heim-Abfahrt in Crans-Montana bestens gerüstet. Im Abschlusstraining am Freitag fährt Fabienne Suter Bestzeit vor Lara Gut. Lindsey Vonn wird Fünfte. Das Abschlusstraining in der Walliser Skistation fand auf der ganzen Strecke statt.

Im Vergleich zum Donnerstag erhöhte sich die Fahrzeit damit um rund 25 Sekunden. Mit ihrer Bestzeit untermauerte Fabienne Suter ihre starke Abfahrtsform. Die Schwyzerin belegte in diesem Winter in dieser Disziplin schon dreimal den 2. Platz, so auch zuletzt in Garmisch-Partenkirchen. Suter profitiert in Crans-Montana zudem etwas vom Heimbonus. Vor zwei Wochen konnte sie die technisch anspruchsvolle Piste Mont Lachaux mit den anderen Swiss-Ski-Abfahrerinnen schon mehrmals befahren.

Nicht mit von der Partie war damals Lara Gut, die für einen Weltcup-Riesenslalom in Maribor weilte. Dennoch hat auch die Tessinerin die Strecke bestens im Griff. Nach ihrer Bestzeit am Donnerstag büsste sie im Abschlusstraining nur acht Hundertstel auf Teamkollegin Suter ein.

Lindsey Vonn klassierte sich am Freitag mit nur drei Zehnteln Rückstand als Fünfte. Weil die Amerikanerin vor zwei Jahren bei den letzten Weltcuprennen im Wallis verletzt gewesen war, ist die Strecke komplett neu für sie. Ihre vier Podestplätze in vier Rennen von 2008 und 2010 hatte Vonn auf der Piste Nationale errungen.

In Crans-Montana werden in den kommenden Tagen drei Weltcuprennen ausgetragen. Am Samstag steht zunächst die Abfahrt auf dem Programm (Start 10.30 Uhr), am Sonntag folgt die Kombination und am Montag der Slalom.

Crans-Montana. Abschlusstraining zur Weltcup-Abfahrt am Samstag (Start 10.30 Uhr) und -Kombination am Sonntag (Abfahrt 10.30 Uhr): 1. Fabienne Suter (SUI) 1:36,49. 2. Lara Gut (SUI) 0,08 zurück. 3. Laurenne Ross (USA) 0,09. 4. Sabrina Maier (AUT) 0,24. 5. Lindsey Vonn (USA) 0,30. 6. Sofia Goggia (ITA) 0,72. 7. Elena Curtoni (ITA) 0,83. 8. Ilka Stuhec (SLO) 0,84. 9. Daniela Merighetti (ITA) 0,86. 10. Jacqueline Wiles (USA) 1,08.

Ferner: 13. Tina Weirather (LIE) 1,24. 19. Joana Hählen (SUI) 1,73. 25. Denise Feierabend (SUI) 2,07. 37. Priska Nufer (SUI) 2,89. 42. Larisa Yurkiw (CAN) 3,25. 45. Wendy Holdener (SUI) 3,49. 49. Mirena Küng (SUI) 4,39. – 57 Fahrerinnen gestartet, 56 klassiert.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen