Betrunkenes Nickerchen auf der Autobahn

Im Rausch kann man auch einmal auf der Autobahn einschlafen.
Im Rausch kann man auch einmal auf der Autobahn einschlafen. © Symbolbild/iStock
Männer können bekanntlich überall schlafen. Anscheinend auch auf der Autobahn – wie ein Fall der Kantonspolizei St.Gallen vom frühen Dienstagmorgen zeigt.

Am Dienstag um 3.30 Uhr hat die Kantonspolizei St.Gallen bei Mols einen ungewöhnlichen Fund gemacht: Ein 31-jähriger Mann hatte sein Fahrzeug auf der Autobahn abgestellt, um ein Nickerchen abzuhalten. Als die Patrouille den schlafenden Mann angegurtet in seinem Wagen auffand, führte sie einen Atemlufttest durch. Weil dieser einen Wert von über 1.4 Promille anzeigte, wurde dem Blauschläfer der Führerschein abgenommen.

(Kapo SG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen