“Beverly Hills”-Kollegen stehen krebskranker Shannen Doherty bei

Bezeichnet seine ehemalige "Beverly Hills"-Kollegin Shannon Doherty als "unglaublich mutig": Jason Priestley. (Archivbild)
Bezeichnet seine ehemalige "Beverly Hills"-Kollegin Shannon Doherty als "unglaublich mutig": Jason Priestley. (Archivbild) © Keystone/EPA/OLIVIER ANRIGO
Schauspielerin Shannon Doherty, die an Brustkrebs erkrankt ist, erhält Unterstützung von ihren früheren “Beverly Hills, 90210”-Kollegen: So zeigte sich etwa Jason Priestley vom Kampfwillen der 45-Jährigen schwer beeindruckt.

Priestley bezeichnete Dohertys Entscheidung, Fotos ihres kahl rasierten Kopfes auf Instagram zu veröffentlichen, in einem Gespräch mit dem Magazin “Entertainment Tonight” als “unglaublich mutig”. Die Schauspielerin sei eine “zähe Kämpferin”, und er sei sich sicher, “dass sie diesen Kampf überstehen und wieder okay sein wird”.

Priestley und Doherty hatten in den 90er Jahren in der Kultserie das Zwillingspaar Brandon und Brenda Walsh gespielt. Tiffani Thiessen, die Doherty ab 1994 in “Beverly Hills, 90210” ersetzte, sagte dem Magazin, sie wünsche ihrer Schauspielkollegin “natürlich alles Gute”.

Doherty hatte am Montag auf Instagram ein Foto veröffentlicht, das sie mit rasiertem Kopf zeigt. Zuvor hatte sie bereits mehrere Bilder gepostet, auf denen sie sich selbst mit einer Schere die langen dunklen Haare abschneidet. Die Erkrankung der Schauspielerin war vor einem Jahr bekannt geworden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen