Bewaffnet und maskiert: Volg überfallen

Überfall in Schlatt: Ein maskierter Mann erbeutete mehrere hundert Franken.
Überfall in Schlatt: Ein maskierter Mann erbeutete mehrere hundert Franken. © Tagblatt/Andrea Stadler (Archiv)
Ein maskierter Mann trat am Freitagmittag in den Volg-Laden in Schlatt und hat eine Verkäuferin bedroht. Er erbeutete beim Überfall mehrere hundert Franken.

Grosser Schreck in Schlatt: Kurz vor 12 Uhr betrat der maskierte Täter den Volg-Laden an der Frauenfelderstrasse. Er bedrohte die Verkäuferin mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe und verlangte Bargeld. Mit einer Beute von mehreren hundert Franken flüchtete er zu Fuss in Richtung Buchberg, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Fahndung bisher ergebnislos

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief vorerst ohne Ergebnis. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Tatort. Beim Überfall wurde niemand verletzt.

Zeugen gesucht

Der maskierte Täter wird als zirka 165-170 Zentimeter gross beschrieben und trug eine schwarze Jacke mit zwei auffälligen Brusttaschen, eine dunkelblaue Jeans sowie eine blaue Strickmütze.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen