Bezina startet mit 36 Jahren KHL-Abenteuer

Goran Bezina verlässt Servette und wechselt in die KHL zu Zagreb
Goran Bezina verlässt Servette und wechselt in die KHL zu Zagreb © KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Goran Bezina verlässt Genève-Servette nach zwölf Jahren definitiv wird sich in der nächsten Saison dem kroatischen KHL-Team Medvescak Zagreb anschliessen. Dies gaben der NLA-Klub und sein langjähriger Captain am Donnerstag offiziell bekannt.

“Ich verlasse einen Klub, der für immer in meinem Herzen bleiben wird”, sagte der 165-fache Schweizer Internationale, der es in 639 NLA-Partien für Servette auf 384 Skorerpunkte (116 Tore) brachte. Zudem gewann Bezina mit den Genfern 2013 und 2014 den Spengler Cup.

Nun kehrt Bezina nach Kroatien zurück, wo er vor 36 Jahren in Split zur Welt gekommen ist. “Ich bin glücklich, in meiner Heimat spielen zu können, und freue mich auf das Abenteuer KHL”, liess er sich auf der Homepage seines neuen Vereins zitieren.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen