Bill Murray bekommt Lebenswerk-Preis in Berlin

Eine "Ikone der Lässigkeit" trägt jede Kopfbedeckung mit Nonchalance: Schauspieler Bill Murray. (Archiv)
Eine "Ikone der Lässigkeit" trägt jede Kopfbedeckung mit Nonchalance: Schauspieler Bill Murray. (Archiv) © Keystone/AP/CHARLIE RIEDEL
Schauspieler Bill Murray wird von der deutschsprachigen Ausgabe des Magazins «GQ» für sein Lebenswerk geehrt. Der 66-Jährige nimmt die Auszeichnung als «Legende» bei den «Männer des Jahres»-Awards am 10. November in Berlin entgegen.

«Bill Murray ist eine Ikone der Lässigkeit», sagte «GQ»-Chefredakteur José Redondo-Vega. «Natürlich verehren wir ihn für seine unvergesslichen Kino-Auftritte in den letzten vier Jahrzehnten – aber genauso lieben wir ihn für die Art und Weise, wie er durchs Leben geht: Unerschütterlich und cool, liebenswürdig und witzig.»

Zu früheren «Legenden»-Preisträgern gehören beispielsweise Donald Sutherland oder Tom Jones. Moderiert wird die Gala in der Komischen Oper Berlin von Barbara Schöneberger.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen