«Bin allen auf die Nerven gegangen»

Fabio (rechts) aus Rebstein darf dank seinem Traubenkostüm ans Katy-Perry-Konzert.
Fabio (rechts) aus Rebstein darf dank seinem Traubenkostüm ans Katy-Perry-Konzert. © zVg
Beim Voting um das beste Fasnachtskostüm hat der 24-jährige Fabio aus Rebstein über 40 Prozent der Stimmen abgesahnt – nun schicken wir ihn ans Katy-Perry-Konzert in Zürich. Dabei wollte er die Tickets gar nicht unbedingt.

«Das hätte ich nicht erwartet», sagt Fabio, als er erfährt, dass er als Traube das FM1Today-Fasnachtskostüm-Voting mit Abstand für sich entschieden hat. Der Rheintaler erhielt 40,71 Prozent der Stimmen, auf dem zweiten und dem dritten Platz landeten die Appenzellerinnen Sandra (17,63 Prozent) und Erika (13,54 Prozent).

Während der Votingphase habe er immer wieder seinen Kollegen geschrieben, dass sie jede Stunde abstimmen sollen. «Ich denke, ich bin meinen Leuten ordentlich auf die Nerven gegangen, aber es hat sich gelohnt.»

«Machen jemandem eine Freude»

Der Gewinn – zwei Tickets für das Katy-Perry-Konzert vom 1. Juni im Zürcher Hallenstadion – ist für Fabio nebensächlich. «Ich bin überhaupt kein Katy-Perry-Fan», gesteht der 24-Jährige. «Mir und meiner Kollegin, die auch auf dem Foto zu sehen ist, ging es um die Freude an der Fasnacht.» Zuerst hätten die beiden gar nicht gewusst, was es zu gewinnen gibt. «Wir schauen jetzt, wem wir mit den Tickets eine Freude machen können.»

Mit Ballonen aufs WC

Jeweils im November beginnen Fabio und seine Kollegin, sich ein originelles Fasnachtskostum auszudenken. «Wir wollen auffallen und bestellen extra nicht bei Seiten, die hier im Rheintal bekannt sind.» Für die diesjährige «fünfte Jahreszeit» entschieden die Rheintaler, selber ein Trauben-Kostüm herzustellen. «Das dauerte eine Weile. In den einzelnen Trauben befanden sich Ballone, die wir für jeden Auftritt zerplatzen und frisch aufblasen mussten.»

Als Traube das WC aufzusuchen, sei als Mann kein Problem gewesen, sagt der Rebsteiner und lacht. «Meine Kollegin hatte damit mehr Schwierigkeiten. Anscheinend hat es funktioniert, aber ich habe natürlich nicht zugeschaut.»

Als was er nächstes Jahr an die Fasnacht geht, weiss Fabio noch nicht. «Das tüfteln wir dann wieder im Herbst aus.»

Auch Katy Perry weiss sich in Kostümen in Szene zu setzen:

(lag)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel