Baselbieter SP-Ständerat Janiak glanzvoll wiedergewählt

Hat die Nase vorn: Claude Janiak (SP-BL)
Hat die Nase vorn: Claude Janiak (SP-BL) © /KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Der 67-jährige Baselbieter Sozialdemokrat Claude Janiak hat seinen Sitz im Ständerat verteidigt. Der Herausforderer Christoph Buser (FDP), der auch von der SVP und CVP unterstützt wurde, erreichte nicht einmal das absolute Mehr.

Der Anwalt Janiak erhielt 42’450 Stimmen, Buser 31’317..Ebenfalls zur Wahl stellte sich der Grünliberale Hans Furer, der aber nur auf 2056 Stimmen kam. Das absolute Mehr lag bei 40’559 Stimmen.

SP-Ständerat Janiak sitzt seit 2007 in der kleinen Kammer. Zuvor war er Mitglied des Nationalrates, den er auch präsidierte.

Sein Herausforderer Buser ist Direktor der Wirtschaftskammer Baselland. Nach dem bürgerlichen Sieg bei den kantonalen Wahlen im Februar wurden ihm durchaus Chancen bei den Ständeratswahlen eingeräumt. Die Wahlbeteiligung lag bei 44,48 Prozent.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen