Bolt bekräftigt Rücktrittsabsichten

Usain Bolt sprach in Jamaika über seine Abschiedspläne. (Archivbild)
Usain Bolt sprach in Jamaika über seine Abschiedspläne. (Archivbild) © KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT
Usain Bolt bekräftigt seine Absicht, wonach Ende der Saison 2017 Schluss sein soll.

In einem TV-Interview im jamaikanischen Fernsehen hat sich der 30-Jährige darauf festgelegt, dass er beim Racers Grand Prix 2017 in Kingston – am 10. Juni – sein letztes Rennen auf jamaikanischem Boden bestreiten wird.

An den Weltmeisterschaften vom 4. bis 13. August in London will der neunfache Olympiasieger nochmals zu Hochform auflaufen. «Ich werde definitiv nach der WM zurücktreten, das werden meine letzten», sagte der Jamaikaner.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen