«Bonnie & Clyde» sind gefasst

Zwei Täter haben die Avia-Tankstelle an der St.Galler Oberstrasse überfallen.
Zwei Täter haben die Avia-Tankstelle an der St.Galler Oberstrasse überfallen. © Screenshot Google Maps
Innert einer Woche haben eine Frau und ein Mann mit einem Messer bewaffnet zwei Avia-Tankstellen in Arbon und St.Gallen überfallen. Nun sind «Bonnie & Clyde» gefasst.

Am Dienstag konnte die Kantonspolizei Thurgau einen Mann und eine Frau verhaften. Bei den mutmasslichen Tankstellenräubern handelt es sich um eine 29-jährige Schweizerin und einen 34- jährigen Kosovaren.

Die im Oberthurgau wohnhaften Personen konnten nach Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bischofszell und der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden. Die beiden sind geständig.

Am Abend des 11. Dezember überfielen die Räuber einen Tankstellenshop in Arbon und eine Woche später einen weiteren in St.Gallen. Bei beiden Überfällen bedrohten sie die Angestellten mit einem Messer und konnten Bargeld sowie Zigaretten erbeuten. Sie waren maskiert. Weil die Polizei davon ausging, dass es sich um ein «Gangster-Pärchen» handelt, erhielten die beiden den Übernamen «Bonnie & Clyde». Derzeit wird noch abgeklärt, ob die Frau und der Mann für weitere Straftaten verantwortlich sind.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen