Boots-Rowdy meldet sich bei Polizei

Hat der Bootsführer den Schwimmer übersehen? (Symbolbild)
Hat der Bootsführer den Schwimmer übersehen? (Symbolbild) © KEYSTONE/Georgios Kefalas
Am Sonntag wurde im Rhein bei Diessenhofen ein Schwimmer angefahren und verletzt. Jetzt hat sich der Bootsführer bei der Polizei gemeldet.

Angefahren wurde ein 91-jähriger Schwimmer. Er wurde mittelschwer verletzt. In der Folge suchte die Polizei nach Zeugen und der Besatzung des involvierten Bootes. Am Donnerstag hat sich nun der verantwortliche Bootsführer bei der Polizei gemeldet. Der 55-jährige Schweizer aus dem Kanton Zürich wurde zum Vorfall befragt, schreibt die Kantonspolizei Thurgau in einem Communiqué. Die genauen Umstände sind Gegenstand von weiteren Ermittlungen.

(kapo tg/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen