Brandstifter unterwegs

Brand des Unterstandes in Rapperswil-Jona
Brand des Unterstandes in Rapperswil-Jona © pd/Kapo SG
In Rapperswil-Jona hat es gestern Nacht und heute Morgen gleich drei Mal gebrannt. Am Werk waren Brandstifter, bestätigt die Kantonspolizei St. Gallen.

Die Notrufzentrale erhielt gegen 4 Uhr morgens einen Anruf, dass es in der Tiefgarageneinfahrt zur Gemeindeverwaltung Rapperswil-Jona brannte. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Im Verlaufe des Vormittags wurden der Polizei zwei weitere Brände gemeldet. Zum einen zündeten die Täter einen Sonnnenschirm beim Restaurant Kreuz an, zum anderen wurde ein Papierkorb bei einem WC auf dem Zeughausareal in Brand gesteckt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, da sich in der Nähe der brennenden Gegenstände keine elektrischen Geräte befanden.

Personen, die Hinweise zur Brandstiftung machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Rapperswil-Jona in Verbindung zu setzen.

(KapoSG)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen