Bruce Springsteen am 31. Juli im Letzigrund

Bruce "The Boss" Springsteen ist im Anflug: Am 31. Juli gastiert er im Zürcher Hallenstadion. Der Vorverkauf ist eröffnet. (Archivbild)
Bruce "The Boss" Springsteen ist im Anflug: Am 31. Juli gastiert er im Zürcher Hallenstadion. Der Vorverkauf ist eröffnet. (Archivbild) © KEYSTONE/AP Invision/OWEN SWEENEY
US-Rockstar Bruce Springsteen und seine E Street Band treten am 31. Juli in Zürich im Stadion Letzigrund auf. Auf der “The River”-Tour spielt Springstreen die Klassiker seines gleichnamigen Albums von 1980.

Als “Openair-Highlight des Jahres” preisen die Veranstalter in ihrer Mitteilung vom Freitag den Live-Act im Zürcher Letzigrund an. In der Geschichte der Rockmusik stehe der mittlerweile 66-jährige Rocker “wie ein Fels in der Brandung.”

Seinen Durchbruch schaffte Bruce Springsteen 1975 mit seinem dritten Album “Born to Run”. Sein kommerziell erfolgreichstes Album war “Born In The U.S.A” (1984) – mit Hits wie dem Titelsong sowie “Dancing In The Dark” und “I’m On Fire”.

Im Herbst veröffentlicht der Rockstar unter dem Titel “Born to Run” seine Autobiografie. Darin beschreibt er seine Jugend in einer Kleinstadt im Bundesstaat New Jersey, seine Anfänge als Musik und den Aufstieg seiner E Street Band. Laut “New York”-Times erhielt Springsteen dafür einen Vorschuss seines Verlages von mehr als 10 Millionen Dollar. Das Buch soll auch auf deutsch erscheinen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen