Buena-Vista-Sängerin will mit 85 Jahren noch lange nicht aufhören

"Musik ist mein Leben": Buena-Vista-Sängerin Omara Portuondo (Archiv)
"Musik ist mein Leben": Buena-Vista-Sängerin Omara Portuondo (Archiv) © KEYSTONE/EPA/SHAWN THEW
Für die Nachfolgeformation des berühmten Buena Vista Social Club soll es die Abschiedstournee werden, doch die 85-jährige Sängerin Omara Portuondo will noch lange nicht aufhören: “Musik ist mein Leben, ich werde nie aufhören zu singen.”

Niemand hätte geträumt, dass die kubanische Gruppe einen derartigen Welterfolg haben würde, aber nun sei es Zeit für die Band, auf Wiedersehen zu sagen, sagte Portuondo der Nachrichtenagentur AFP in Hongkong. Unter dem Namen Orquesta Buena Vista Social Club sind die Kubaner derzeit auf “Adios Tour”, ab Donnerstag spielen sie in Hongkong. Von den Musikveteranen sind längst nicht mehr alle dabei, sie wurden teilweise durch junge Talente ersetzt.

Vor rund 20 Jahren waren die damals schon betagten Musiker von dem US-Gitarristen Ry Cooder und dem kubanischen Star Juan de Marcos González ermutigt worden, ein Album aufzunehmen. Das in sechs Tagen eingespielte Album wurde ein Welterfolg und verkaufte sich mehrere Millionen Mal. Dazu trug auch der von Regisseur Wim Wenders gedrehte Film über die Musiker bei.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen