Bund warnt vor Listerien in Camembert-Möckli von Migros und Aldi

Bei Lidl wurden die Camembert-Möckli in dieser Packung verkauft (Bild: BLV).
Bei Lidl wurden die Camembert-Möckli in dieser Packung verkauft (Bild: BLV). © BLV
In Camembert-Möckli von Aldi Suisse und der Migros sind Listerien entdeckt worden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) warnte am Freitag davor, das Produkt zu essen. Es wurde bereits vom Markt genommen.

Die Camembert-Möckli wurden bei Aldi Suisse und den Migros Genossenschaften Aare und Genf verkauft. Betroffen sind alle 80-Gramm-Packungen, deren Lotnummer mit L3705 beginnt.

Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht ausgeschlossen werden, teilte das BLV mit. In Einzelfällen könnten nach dem Essen grippeartige Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen und Übelkeit auftreten. Schwangere Frauen und Personen mit einem geschwächten Immunsystem, bei denen die beschriebenen Symptome erscheinen, sollten einen Arzt aufsuchen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen