Cancellara plant für 2016 mit dem Giro d’Italia

Das Maillot jaune trug er schon oft (letztmals 2015 in Holland), nun möchte Fabian Cancellara erstmals auch das Giro-Leadertrikot erobern
Das Maillot jaune trug er schon oft (letztmals 2015 in Holland), nun möchte Fabian Cancellara erstmals auch das Giro-Leadertrikot erobern © KEYSTONE/EPA/KIM LUDBROOK
Fabian Cancellara wird nächstes Jahr erstmals seit 2009 wieder am Giro d’Italia teilnehmen. Der Berner visiert in seiner letzten Saison das Rosa Trikot an.

Cancellaras Start in Italien wurde zum Thema, weil sein Rennstall Trek in den kommenden drei Jahren mit Segafredo über einen neuen Co-Sponsor verfügen wird.

Für den 34-jährigen Berner, der Ende nächstes Jahr seine Profi-Karriere beenden wird, liegt beim 99. Giro d’Italia (6. bis 29. Mai)vor allem zu Beginn einiges drin. Die Rundfahrt startet mit einem knapp 10 km langen Einzelzeitfahren in Apeldoorn. Die folgenden zwei (Flach-)Etappen werden ebenfalls in Holland ausgetragen.

Damit bietet sich Cancellara eine gute Chance, erstmals auch die Maglia rosa zu tragen. “Das ist definitiv ein Ziel für meine letzte Saison”, so der Berner, dessen Vater aus Puglia in die Schweiz auswanderte.

Ob Cancellara 2016 auch die Tour de France – es wäre seine elfte Teilnahme – bestreiten wird, steht noch nicht fest. Am Giro nahm er in seiner 15-jährige Profi-Karriere bislang 2007 und 2009 teil, an der Vuelta siebenmal.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen