Capela verliert mit Houston in der Verlängerung

Clint Capela kassiert in der NBA mit Houston eine knappe Auswärtsniederlage. Die Rockets verlieren bei den Utah Jazz nach Verlängerung 114:117. Jason Terry hatte Houston 10,8 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit mit einem “Dreier” zum 106:106 in die Verlängerung gerettet.

Dort zog das Team aus dem Bundesstaat Texas jedoch mit 8:11 den Kürzeren.

Clint Capela wurde in der finalen Phase des Spiels nicht mehr eingesetzt. Dem Genfer gelangen zwei Punkte und vier Rebounds. Bester Werfer bei Houston war einmal mehr James Harden mit 42 Punkten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen