Cavendish steigt aus der Tour aus – zugunsten von Rio

Mark Cavendish bereitet sich ab sofort gezielt auf Rio vor
Mark Cavendish bereitet sich ab sofort gezielt auf Rio vor © KEYSTONE/EPA/KIM LUDBROOK
Der britische Topsprinter Mark Cavendish steigt im Blick auf Olympia aus der Tour de France aus. Der vierfache Etappensieger dieses Jahres will sich gezielt auf die Olympischen Spiele vorbereiten. 

In Rio wird er nur auf der Bahn starten, und zwar im Omnium, dem Mehrkampfwettbewerb. Cavendish steht nunmehr bei 30 Etappensiegen an der Tour de France, womit ihm zum Rekord des legendären Belgiers Eddie Merckx noch vier Siege fehlen.

Derweil hat am Ruhetag in Bern auch Rohan Dennis vom amerikanisch-schweizerischen Team BMC die Tour de France verlassen. Der 26-jährige Australier kehrt an seinen Wohnort nach Andorra zurück, um sich wie Cavendisch auf Olympia vorzubereiten. In Rio tritt Dennis sowohl im Strassenrennen als auch im Zeitfahren an. An der Tour de France belegte er in der Gesamtwertung nach 16 Etappen den 138. Rang.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen