Chelsea Clinton verlässt mit neugeborenem Sohn das Spital

Chelsea Clinton verlässt mit Sohn Aidan das Lenox Hill Spital in New York. Ehemann Marc Mezvinsky und Bill und Hillary Clinton freuen sich über das neue Familienmitglied.
Chelsea Clinton verlässt mit Sohn Aidan das Lenox Hill Spital in New York. Ehemann Marc Mezvinsky und Bill und Hillary Clinton freuen sich über das neue Familienmitglied. © KEYSTONE/AP/WILLIAM REGAN
Chelsea Clinton ist zwei Tage nach der Geburt ihres Sohnes Aidan wieder zu Hause. Die Tochter von Hillary und Bill Clinton verliess zusammen mit ihrem Mann Marc Mezvinsky und ihren Eltern am Montag das Spital in New York.

Dabei trug Chelsea ihren neugeborenen Sohn auf dem Arm, wie auf Fotos zu sehen war. Die frühere und möglicherweise auch zukünftige “First Daughter” hatte den Jungen am Samstag zur Welt gebracht.

Sie ist seit 2010 mit dem Investmentbanker Mezvinsky verheiratet. Das Paar hat bereits eine Tochter, Charlotte, die im September zwei Jahre alt wird. Mit rundem Babybauch hatte Chelsea Clinton ihrer Mutter im Vorwahlkampf immer wieder zur Seite gestanden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen