Chelsea verliert auch gegen Liverpool

Nach dem 1:3 gegen Liverpool angezählt: Chelsea-Trainer José Mourinho
Nach dem 1:3 gegen Liverpool angezählt: Chelsea-Trainer José Mourinho © KEYSTONE/AP/MATT DUNHAM
Chelseas Fehlstart in die Premier-League-Saison nimmt immer dramatischere Ausmasse an. Das 1:3 gegen Liverpool ist die 6. Niederlage im 11. Spiel. Für Trainer José Mourinho wird es langsam eng.

Dafür, dass Mourinhos System unter anderem auf einer soliden Verteidigung basiert, ist die Bilanz der Londoner verheerend. Die drei Gegentreffer gegen Liverpool waren die Nummern 20 bis 22 in dieser Saison. Zwar hatte der Brasilianer Ramires die “Blues” bereits nach vier Minuten mittels Kopfball in Führung gebracht. Am Ende

Zwei herrliche Abschlüsse von Philippe Coutinho – einer mit links, einer mit rechts – sorgten für den durchaus verdienten Umschwung. Der brillante Techniker hatte davor während 790 Minuten nicht mehr getroffen, nun wurde es seine erste Doublette in der Premier League. Der eingewechselte Christian Benteke machte mit dem 3:1 in der 83. Minute alles klar. Für Liverpool, das davor nur eine von zehn Auswärtspartien gewonnen hatte, war es nach drei 1:1-Unentschieden unter dem neuen Trainer Jürgen Klopp der erste Sieg. An der Stamford Bridge hatten die “Reds” letztmals vor fast drei Jahren triumphiert.

An der Ranglistenspitze marschieren Manchester City und Arsenal im Gleichschritt. City setzte sich gegen Norwich allerdings erst dank eines späten Penalty-Treffers von Yaya Touré 2:1 durch. Arsenal löste seine Aufgabe mit dem 3:0 in Swansea souveräner. Die zum fünften Mal in Folge siegreichen “Gunners” erzielten die drei Treffer zwischen der 50. und 74. Minute. Hinter dem punktgleichen Duo folgt das weiterhin überraschende Leicester, das ohne Gökhan Inler bei West Brom trotz 0:1-Rückstand noch 3:2 gewann. Leicester hat aus den letzten vier Partien zehn Punkte geholt, fünf mehr als Manchester United (0:0 bei Crystal Palace).

England. Premier League. 11. Runde:

Am Samstag:

Chelsea – Liverpool 1:3 (1:1). – 41’577 Zuschauer. – Tore: 4. Ramires 1:0. 45. Coutinho 1:1. 74. Coutinho 1:2. 83. Benteke 1:3.

Crystal Palace – Manchester United 0:0. – 24’000 Zuschauer.

Manchester City – Norwich 2:1 (0:0). – 53’418 Zuschauer. – Tore: 67. Otamendi 1:0. 83. Jerome 1:1. 89. Touré (Handspenalty) 2:1. – Bemerkungen: 88. Rote Karte gegen Martin (Norwich/Hands). 97. Kolarov (Manchester City) verschiesst Foulpenalty.

Swansea – Arsenal 0:3 (0:0). – 20’937 Zuschauer. – Tore: 50. Giroud 0:1. 68. Koscielny 0:2. 74. Campbell 0:3.

Newcastle – Stoke 0:0. – 47’139 Zuschauer. – Bemerkung: Stoke bis 90. mit Shaqiri.

Watford – West Ham 2:0 (1:0). – 20’000 Zuschauer. – Tore: 39. Ighalo 1:0. 48. Ighalo 2:0. – Bemerkungen: Watford mit Abdi (bis 76.) und Behrami (ab 76.). 85. Rote Karte gegen Collins (West Ham/Foul).

West Bromwich Albion – Leicester 2:3 (1:0). – 24’000 Zuschauer. – Tore: 30. Rondon 1:0. 57. Mahrez 1:1. 65. Mahrez 1:2. 78. Vardy 1:3. 85. Lambert (Foulpenalty) 2:3. – Bemerkung: Leicester ohne Inler (Ersatz).

Rangliste: 1. Manchester City 11/25 (26:9). 2. Arsenal 11/25 (21:8). 3. Leicester City 11/22. 4. Manchester United 11/21. 5. West Ham United 11/20. 6. Tottenham Hotspur 10/17. 7. Liverpool 11/17. 8. Crystal Palace 11/16. 9. Watford 11/16. 10. Southampton 10/14. 11. West Bromwich Albion 11/14. 12. Everton 10/13. 13. Swansea City 11/13. 14. Stoke City 11/13. 15. Chelsea 11/11. 16. Norwich City 11/9. 17. Bournemouth 10/8. 18. Newcastle 11/7. 19. Sunderland 10/6. 20. Aston Villa 10/4.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen