Chris Evans hört mit Top Gear auf

Chris Evans hört mit Top Gear auf
© . (Photo by Frederick M. Brown/Getty Images)
Erst in diesem Jahr übernahm der Moderator die legendäre Autoshow auf BBC “Top Gear”. Jetzt verlässt er die Show nach nur einer Staffel. 

Nachdem das Trio Jeremy Clarkson, Richard Hammon und James May die Sendung nicht mehr moderieren durften, sprang Chris Evans ein. Die Quoten waren ab dem Moderatorenwechsel im freien Fall. Die erste Folge sahen noch 4,3 Millionen Zuschauer, bei der aktuellen Episode schalteten nur noch 1,9 Millionen ein. Jetzt zog Chris Evans die Notbremse, wie er auf Twitter verkündete.

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen