Christoph Mörgeli bleibt bei Nationalratswahlen auf der Strecke

Christoph Mörgeli, seit 1999 Zürcher SVP-Nationalrat, hat dieses Mal eine herbe Schlappe eingefahren. Er landete auf dem 20. Platz der SVP-Kandidaten. Aufgrund der Wahlergebnisse hat die SVP des Kantons Zürich 12 Sitze zur Verfügung.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen