Cilic und Del Potro als Topspieler im Davis-Cup-Final

Das Objekt der Begierde am letzten November-Wochenende: die Davis-Cup-Trophäe
Das Objekt der Begierde am letzten November-Wochenende: die Davis-Cup-Trophäe © KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Die Nominierungen für den Davis-Cup-Final zwischen Kroatien und Argentinien von 25. bis 27. November in Zagreb bringen keine Überraschungen. Die Gastgeber treten wie erwartet mit Marin Cilic (ATP 7), Ivo Karlovic (ATP 20), Borna Coric (ATP 48) sowie dem Doppel-Weltranglisten-Elften Ivan Dodig an.

Die Argentinier werden vom Olympia-Zweiten Juan Martin del Potro (ATP 38) angeführt. Daneben stehen noch Federico Delbonis (ATP 41), Guido Pella (ATP 59) und Leonardo Mayer (ATP 138) im Aufgebot der Südamerikaner.

Gespielt wird in der 15’000 Zuschauer fassenden Arena Zagreb auf Hardcourt. Kroatien hat den Davis Cup bisher einmal (2005) gewonnen, Argentinien noch nie.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen