Claudia Jung im Gespräch

Claudia Jung im Gespräch
© Universal Music / Foto: Susanne Sigl
Seit über 30 Jahren auf der Bühne erfolgreich, singt sie mit Titeln wie «Tausend Frauen», «Göttergatte» und «Frauenherzen» vielen Frauen aus der Seele. Radio Melody konnte mit ihr plaudern.

Während der Berg in Flims bebte, konnte sich Radio Melody Redakteurin Maria Nüesch mit der Schlagersängerin sprechen. Claudia Jung verrät, dass sie nie gerne Blockflöte spielte, dass sie Tiere liebt, warum sie sich nicht mehr für den Bayrischen Landtag wiederwählen liess und warum sie ihren Taufnamen Ute nicht gerne hat.

In Flims traf Claudia Jung auch Mitch Keller, den sie sehr schätzt. Er hat nämlich schon häufig bei ihren Songs sie Backing Vocals gesungen. Aber auch andere Kollegen wie Gilbert, Sarah Jane Scott und Michelle hat sie auf der Alp Plaun getroffen. Kein Wunder kennt sie alle der Szene, denn sie aht in ihre Karriere schon zwei Echos, fünf Goldene Stimmgabeln, den Amadeus (Österreichischer Music Award) und viele andere Preise mehr gewonnen.

Claudia Jung lebt auf einem Bauernhof mit vielen Tieren kein Wunder also unterstützt sie den Pauli Hof, dem Projekt bei dem mit Tieren Kindern geholfen wird.

Noch bis im Frühjahr 2018 müssen die Fans auf ein neues Abum warten, aber noch sind die Titel aus dem aktuellen Album «Frauenherzen »top aktuell.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen