Sevillas Captain Coke zu Schalke 04

Coke spielt künftig in der Bundesliga für Schalke
Coke spielt künftig in der Bundesliga für Schalke © KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Breel Embolo darf sich auf einen Europa-League-Sieger als neuen Teamkollegen freuen. Coke besteht den Medizincheck bei Schalke 04 und steht unmittelbar vor einem Wechsel zum Bundesligisten.

Am Sonntagnachmittag bestätigte Schalke eine grundsätzliche Einigung mit dem FC Sevilla über einen Transfer Cokes. Der 29-jährige Rechtsverteidiger gewann mit den Andalusiern dreimal in Folge die Europa League. Im diesjährigen Final in Basel schoss er als Captain Sevillas beim 3:1-Triumph gegen den FC Liverpool zwei Tore.

Der Spanier will an diesem Montag in seine Heimat zurückreisen, um letzte Formalitäten mit seinem bisherigen Arbeitgeber zu erledigen. Danach soll er ins Trainingslager der Schalker in Österreich einrücken. Coke soll einen Dreijahresvertrag erhalten.

Schalke steht zudem vor der Verpflichtung von Abdul Rahman Baba. Der ghanaische Verteidiger soll laut Medienberichten für ein Jahr von Chelsea ausgeliehen werden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen