Comic verherrlicht Märtyrer-Tod

"Es ist sehr schön, ein Märtyrer zu sein" heisst es in dem Comic.
"Es ist sehr schön, ein Märtyrer zu sein" heisst es in dem Comic. © Screenshot Twitter
Die türkische Religionsbehörde Diyanet verherrlicht in einem Comic für Kinder den Märtyrer-Tod. Ein Vater schildert seinem Sohn, wie ehrenwert das Sterben als Märtyrer sei, berichtete die regierungskritische türkische Tageszeitung „Cumhuriyet“ am Montag.

„Willst du ein Märtyrer sein?“, fragt ein Sohn seinen Vater. Der antwortet: „Es ist sehr schön, ein Märtyrer zu sein.“ Und weiter: „Natürlich würde ich ein Märtyrer sein wollen. Wer will schon nicht in den Himmel?“ In einer anderen Szene heißt es: „Märtyrer sind im Himmel so glücklich, dass sie zehnmal Märtyrer sein wollen.“ Oder: „Ich wünschte, ich könnte auch ein Märtyrer sein.“

 

Mächtige Position

Die Diyanet macht immer wieder Negativschlagzeilen. Gegründet wurde die Diyanet 1924. Die Behörde ist zuständig für alle Religionsangelegenheiten, etwa für die sunnitisch ausgerichteten Religionsunterricht oder die Ausbildung der Imame. Sie verwaltet zudem die mehr als 85.000 Moscheen im Land. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen