Conte übernimmt Trainerjob bei Chelsea

Antonio Conte zieht es nach der EM nach England
Antonio Conte zieht es nach der EM nach England © KEYSTONE/AP/KERSTIN JOENSSON
Der italienische Nationaltrainer Antonio Conte wird nach der Fussball-EM in Frankreich wie erwartet Coach beim FC Chelsea.

Der 46-Jährige erhält beim derzeitigen Zehnten der Premier League einen Vertrag bis 2019. Conte folgt auf den Niederländer Guus Hiddink, der das Amt nach der Entlassung von José Mourinho im Dezember übernommen hat.

“Ich freue mich auf die tägliche Herausforderung in der Premier League”, wurde Conte zitiert. Er ist der fünfte italienische Trainer bei den Blues, die eine enttäuschende Saison erleben. Conte hatte die italienische Nationalmannschaft nach dem Vorrunden-Aus bei der WM 2014 in Brasilien übernommen und souverän zur Qualifikation für die EM 2016 geführt. Davor hatte er Juventus Turin zu drei Meistertiteln in Serie gecoacht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen