Das 1000. Baby heisst Lena

Klein Lena kam am Montag in Heiden zur Welt.
Klein Lena kam am Montag in Heiden zur Welt. © zvg
Im Kanton Appenzell Ausserrhoden fehlt es offenbar nicht an Nachwuchs: Am Montag ist das 1000. Baby dieses Jahr im Spitalverbund AR zur Welt gekommen. Die Belegschaft der Spitäler Heiden und Herisau hatte alle Hände voll zu tun: Gleich fünf Babys wurden an diesem Tag geboren.

Morgens um 4.45 Uhr kam Baby Lena im Spital Heiden zur Welt, es war dieses Jahr die 1000. Geburt in Spitalverbund Appenzell Ausserhoden, der die Spitäler Heiden und Herisau umfasst. Doch Baby Lena war nicht die erste an diesem Tag. Bereits kurz nach 2.30 Uhr kam Florentina im Spital Herisau zur Welt, sie ist das 999. Baby, wie der Verbund am Dienstag mitteilt.

Anstrengender Morgen

Die nächsten Geburten liessen nicht lange auf sich warten: Sie erfolgen noch alle vor dem Mittag. “Ein anstrengender aber schöner Morgen, sowohl für die Eltern als auch für die Hebammen und die Teams der Wöchnerinnenstation”, heisst es in der Mitteilung.

Geburtenstarke Monate

Aufgrund der bereits vorliegenden Anmeldung geht die Spitalleitung davon aus, dass die kommenden Monate geburtenstark werden. Die Zahl der Geburten dürfen dieses Jahr nochmals zunehmen, letztes Jahr kam das 1000. Kind erst am 4. September zur Welt. Übrigens war es auch ein Mädchen.

(agm)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen