Das beste Royal-Wedding-Souvenir

Ein Badeanzug von Harry und Megha - was braucht man mehr?
Ein Badeanzug von Harry und Megha - was braucht man mehr? © Twitter/kassyapple
Wie immer werden sie mit Spannung erwartet und es gibt sie in allen Formen, Farben und Grössen: die Souvenirs zur Royalen Hochzeit. Nach der Hochzeit von William und Kate haben sich die kreativen Köpfe der Souvenir-Unternehmen auch für Harry und Meghan Einiges einfallen lassen.

Für die grösste Aufregung sorgen dabei Badeanzüge, die ein britisches Unternehmen anbietet. Der ganze Badeanzug zeigt das Gesicht von Harry oder Meghan. Ab 28 Pfund gibt es das schicke Teil zu kaufen. Auf Twitter sorgen die Badeanzüge für tausende Reaktionen.

Auf den Tweet folgen hunderte Antwort, auch Donald Trump hat es auf einen der Badeanzüge geschafft und die Badehose von Prinz William kann plötzlich sprechen.

Nebst dem kultigen Badeanzügen kann man sich ausserdem eine lebensgrosse Statue von Harry und Meghan kaufen, ein Malbuch, das die Liebesgeschichte der Beiden erzählen soll, es gibt Kochlöffel mit ihren Gesichtern darauf und Pez-Spender. Bereits als Prinz William und Kate heirateten, kreierte Pez zu ihren Ehren Spendern mit ihren Gesichtern drauf. Jener von William war schwarz, der von Kate blau.

Die Pez-Spender von Meghan und Harry (Bild:pez.com/Meghan-und-Harry)

Wer eher traditionelle Souvenirs mag, erhält im Internet die verschiedensten Variationen von Flaggen, Tassen, Tellern, Masken, Brotboxen und und und.

(enf)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel