Das britische Topmodel Jourdan Dunn trägt Perücken

Als Kind wurde Jourdan Dunn dafür gehänselt, "lang und dünn" zu sein. Heute verdient sie damit viel Geld. (Archivbild)
Als Kind wurde Jourdan Dunn dafür gehänselt, "lang und dünn" zu sein. Heute verdient sie damit viel Geld. (Archivbild) © Keystone/AP/JOEL RYAN
Supermodel Jourdan Dunn trägt seit zwei Jahren Perücken, “obwohl ich mich mit meinen natürlichen Haaren wohlfühle”. Perücken seien einfacher, “weil viele Stylisten nicht mit Afrohaaren umgehen können und sie deshalb schnell kaputtgehen”.

Früher sei es ihr schwer gefallen, in den Spiegel zu schauen, sagte die Britin dem Magazin “Grazia”. Sie sei wegen ihrer Figur gemobbt worden und habe sich nicht mehr in die Schule getraut. “Ich war schon immer sehr lang und dünn. Jetzt verdiene ich damit meine Brötchen und weiss, dass ich gut bin, so wie ich bin.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen