Das dürft ihr an Ostern im TV nicht verpassen!

Von Gerry Reinhardt
Das dürft ihr an Ostern im TV nicht verpassen!
© (Photo by Bruno Vincent/Getty Images)
Vergesst das Tessin, vergesst den Osterstau. An diesem verlängerten Wochenende gibt es viele Highlights am TV zu sehen. Wir haben ein paar herausgepickt.

Karfreitag, 16.30 Uhr Sat.1: Titanic

Der Klassiker mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet. Ohne Happy End.

Ostersamstag, 12.25 Uhr SRFzwei: Winnetou 1-3

Gleich alle drei Winnetou-Filme am Stück gibt es bei SRFzwei. Auch ohne Happy End.

Ostersamstag 18.45 Uhr SRF1: Samschtig-Jass.

Der Schellen-Ursli Jonas Hartmann sitzt am Jasstisch. Die Kinder-Ausgabe des Samschtig-Jass.

Ostersamstag 20.15 Uhr ZDF: Fussball. Testspiel Deutschland – England.

Fussball-Knaller aus Berlin. Im letzten Duell siegte Deutschland 2013 in England mit 1:0.

Ostersonntag, 20.00 Uhr SRFzwei: Gravity.

Nach dem Einschlag von Weltraumschrott driftet Sandra Bullock und George Clooney durchs All. 7 Oscars gab es für diesen Streifen.

Ostermontag, 18.10 Uhr SRF1: Erinnerungen an Kurt Felix.

Zu sehen gibt es Glanzlichter aus Felix’ langer Karriere. Die Sendung vereinigt viele Persönlichkeiten die mit Kurt Felix befreundet waren. Unter anderem Bernhard Russi, Ursula Schaeppi und Rolf Knie.

Ostermontag 21.45 Uhr ARD: Sherlock – Die Braut des Grauens.

Sherlock Holmes und Dr. Watson mit einem besonders bizarren Fall. Ein Mann wird nachts vor Zeugen von seiner Frau erschossen – obwohl diese zum Zeitpunkt der Tat bereits tot in der Gerichtsmedizin lag!


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen