Das grösste Kreuzfahrtschiff der Welt

Von Claudia Amann
Die Harmony of the Seas ist derzeit das grösste Kreuzfahrtschiff der Welt.
Die Harmony of the Seas ist derzeit das grösste Kreuzfahrtschiff der Welt. © Keystone
Die Harmony of the Seas ist ein Schiff der Superlative – höher als der Eiffelturm bietet es Platz für eine Kleinstadt, Parkanlage inklusive.

Das neue Kreuzfahrtschiff ist das derzeit grösste der Welt. In Auftrag gegeben wurde es von der Reederei Royal Carribean Cruise. Die Jungfernfahrt findet im Mai ab Southhampton statt; vor einigen Tagen ist es von Saint-Nazaire in Frankreich zu seiner allerersten Testfahrt ins Meer gestochen.

Orientierung mit GPS

Das Schiff ist so gross, dass Passagiere an Bord ein GPS-Armband erhalten, mit dessen Hilfe sie den Weg in ihre Kabinen, zu den Pools und Restaurants finden sollen. Insgesamt hat die Harmony of the Seas 18 Decks und bietet Platz für 5497 Passagiere – und mit 361 Metern Länge ist sie 50 Meter länger als der Eiffelturm.

Spass und Nervenkitzel

Seine Passagiere bezirzt der Koloss auf See aber nicht nur mit seinen Superlativen, sondern auch mit ein paar Goodies: Die Wasserrutschen-Landschaft inkludiert eine sogenannte “Ultimate-Abyss”-Rutsche, mit welcher ein nahezu freier Fall von 30 Metern erwartet werden kann – von Deck 16 hinunter bis auf Deck 6.

Eigene Starbucks-Filiale

Zu den Attraktionen gehört auch eine Art Mini-Central-Park mit 12.500 Pflanzen und 52 Bäumen. Eine Auswahl von 16 Restaurants bietet Abwechslung beim Essen; mit dabei ist auch eine eigene Starbucks-Filiale. Speziell ist ausserdem, dass in einer der Bars Roboter den Gästen die Drinks servieren.

Angebot wird angenommen

Mehr als eine Milliarde Franken soll die Konstruktion der Harmony of the Seas gekostet haben. Von Mai bis Ende Oktober 2016 ist das Schiff bereits zu 80 Prozent ausgebucht. Die Investitionen könnten sich gelohnt haben. (red)

Harmony of the Seas sticht ins Meer:


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel