Das ist der beste Film des Jahres

Das National Board of Review hat den besten Film des Jahres 2015 gekürt. Die Entscheidung der Filmemacher und Filmwissenschaftler ist eher überraschend. 

Seit 1920 stimmen die Mitglieder des National Board of Review (NBR), einer Organisation von Filmemachern und Filmwissenschaftlern aus den USA, über die besten Filme des Jahres ab. Weil das NBR mit dem frühen Termin im Dezember die Filmpreis-Saison eröffnet, gelten die Auszeichnungen als erste Hinweise auf mögliche Oscar-Anwärter. Allerdings waren sich in der Kategorie “Bester Film” das NBR und die Oscar-Academy in den letzten zehn Jahren erst zweimal einig: 2007 mit “No Country For Old Men” und 2008 mit “Slumdog Millionaire”.

Und welches ist denn nun der beste Film von 2015? Für viele überraschend wurde “Mad Max: Fury Road” gewählt. Der George-Miller-Film hat zwar Kritiker und Publikum überzeugt, dass es jedoch zu dieser grossen Ehre reichte, ist doch ungewöhnlich für einen Endzeitfilm.

Die übrigen Preisträger des NBR sind Ridley Scott für die beste Regie (“The Martian”), Matt Damon als bester Hauptdarsteller (“The Martian”), Brie Larson als beste Hauptdarstellerin (“Room”) und “Son of Saul” als bester fremdsprachiger Film. Zusätzlich zu den Hauptkategorien gibt die Organisation jeweils auch eine Liste ihrer Top-Filme ab.

Die Preisträger

Bester Film: Mad Max: Fury Road
Beste Regie: Ridley Scott – The Martian
Bester Hauptdarsteller: Matt Damon – The Martian
Beste Hauptdarstellerin: Brie Larson – Room
Bester Nebendarsteller: Sylvester Stallone – Creed
Beste Nebendarstellerin: Jennifer Jason Leigh – The Hateful Eight
Bestes Original-Drehbuch: Quentin Tarantino – The Hateful Eight
Bestes Drehbuch nach einer Vorlage: Drew Goddard – The Martian
Bester Animationsfilm: Inside Out
Nachwuchs-Talent: Abraham Attah – Beasts of No Nation & Jacob Tremblay – Room
Bestes Regiedebüt: Jonas Carpignano – Mediterranea
Bester fremdsprachiger Film: Son of Saul
Bester Dokumentarfilm: Amy
William K. Everson Filmgeschichte Award: Cecilia De Mille Presley
Bestes Ensemble: The Big Short
Spotlight Award: Sicario für die auserordentliche Vision der Zusammenarbeit
NBR Freedom of Expression Award: Beasts of No Nation & Mustang

Die Top Filme (ohne Reihenfolge)

Bridge of Spies
Creed
The Hateful Eight
Inside Out
The Martian
Room
Sicario
Spotlight
Straight Outta Compton

Top 5 fremdsprachige Filme

Goodnight Mommy
Mediterranea
Phoenix
The Second Mother
The Tribe

Top 5 Dokumentarfilme

Best of Enemies
The Black Panthers: Vanguard of the Revolution
The Diplomat
Listen to Me Marlon
The Look of Silence

Top 10 Independentfilme

’71
45 Years
Cop Car
Ex Machina
Grandma
It Follows
James White
Mississippi Grind
Welcome to Me
While We’re Young

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen