Das kann das neue iPhone… nicht

Das kann das neue iPhone… nicht
Am Mittwochabend zettelt Apple die nächste Revolution an: Im neuen iPhone 7 wird nämlich zu 99,9 Prozent kein Kopfhöreranschluss mehr verbaut sein. Was uns sonst noch erwartet, erfährst du in unserem Gerüchte-Check.

Apple gelingt es immer weniger, seine neuen Produkte geheim zu halten. So gilt zum Beispiel bereits vor der Lancierung am Mittwochabend als gesichert, dass das neue iPhone 7 keine klassische Kopfhörerbuchse mehr haben wird. Damit dürfte Apple viele Kunden verärgern. Alte Kopfhörer werden nur noch mit einem Adapter funktionieren. Diesen wird Apple dem iPhone wohl standardmässig beilegen.

Einen Überblick über andere Gerüchte gibt’s in der Bildergalerie.

iOS 10

Nebst überarbeiteter Hardware kommt das iPhone 7 auch mit neuer Software. Das iOS 10 öffnet die digitale Assistentin Siri jetzt auch für Apps anderer Entwickler. Grosse Änderungen und neue Funktionen gibt es unter anderem bei der Nachrichten- und Musik-App. Ausserdem ist es neu möglich, vorinstallierte Apps vom Homescreen zu löschen.

Apple Watch 2

Äusserlich wird die neue Apple Watch der ersten Version stark ähneln. Unter dem “Zifferblatt” tut sich aber einiges: schnellerer Prozessor, grössere Batterie, bessere Wasserdichtheit und GPS sind zu erwarten.

MacBook Pro

Keine News werden am Mittwochabend zum MacBook Pro erwartet. Allerdings soll Apple noch dieses Jahr neue Modelle vorstellen. Diese sollen dann anstelle der physischen Funktionstasten eine Touch-Leiste oberhalb der Tastatur haben. Auf diesem Touchscreen sollen sich Widgets und Funktionstasten dynamisch darstellen lassen.

Hier nochmal die Übersicht für die Apple Keynote am Mittwochabend:

(chf)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel