Das knifflige FCSG-Rätsel ist gelöst

Von Felix Unholz
Hier war die Botschaft versteckt, am Fusse von FCSG-Goalie Daniel Lopar.
Hier war die Botschaft versteckt, am Fusse von FCSG-Goalie Daniel Lopar. © FCSG
Auf dem neuen Match-Plakat des FC St.Gallen 1879 war eine geheime Botschaft versteckt: eine Eule und die Jahreszahl 1933. Nun kennen wir die Lösung.

FCSG-Fan Christian Mahrle wusste als Erster die Lösung: “1933 fand die St.Galler Lichtwoche statt, u.A. mit nächtlichen Sportanlässen auf dem Espenmoos. Dafür wurde die erste Flutlichtanlage auf dem Espenmoos aufgebaut, die danach ständig blieb.”

Zur Eule auf dem Plakat schreiben die Grün-Weissen nichts. Es ist zu vermuten, dass sie als nachtaktives Tier ein Symbol für das Flutlicht ist. Mit einem Facebookpost gratuliert der FC St.Gallen am Freitagabend zur richtigen Lösung.

Der treue FCSG-Fan gewinnt signierte Handschuhe von FCSG-Goalie Daniel Lopar. “Runde zwei folgt”, schreibt der FCSG.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen