Das Pokemon Go Video aus Basel erobert das Netz

Millionen Mal wurde es schon angeklickt. Das Pokémon-Go-Video aus der Basler Innenstadt. Es zeigt Pokemon-Go-Spieler an ihrem Handy, wie sie von “echten” Pokémons aus einem Transporter heraus mit Pokébällen bombardiert werden. 

Ein einsamer Pokemon-Go-Spieler, sein Handy in der Hand haltend, sitzt auf Kante eines Brunnens in Basel und denkt sich nichts Böses. Plötzlich taucht ein weisser Transporter auf. Drin sitzen vier als Pikachu verkleidete, junge Menschen, bewaffnet mit überdimensionalen Pokébällen. Der junge Mann bekommt einen Ball direkt an den Kopf und stürzt hintenüber in den Brunnen.

Ein Pikachu sammelt den Ball ein, während der ominöse weisse Transporter bereits losfährt. Das Gefährt ist bereits über alle Berge, ein klatschnasser Pokemonspieler rennt ihm vergebens nach. So beginnt das Video, welches mit Stand jetzt auf Facebook bereits über 18 Millionen Views hat. “Geliked” wurde es bereits fast 200’000 Mal und knapp einen halbe Million Menschen haben bei “Pokémon Go – The Revenge” bereits auf “Teilen” gedrückt.

Das Video ist nicht irgend ein Bubenstreich, sondern eine Aktion von “Basel Tourismus”.


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel