Das Rathaus in Lugano erstrahlt in französischen Nationalfarben

Auch das Tessin trauert um die Opfer in Paris. Am Dienstagabend erstrahlte der Palazzo Civico in Lugano in den Farben der französischen Trikolore.
Auch das Tessin trauert um die Opfer in Paris. Am Dienstagabend erstrahlte der Palazzo Civico in Lugano in den Farben der französischen Trikolore. © Nicolai Morawitz/sda
Ein Tag nach dem Bundeshaus ist auch das Rathaus in Lugano am Dienstag in den Farben der französischen Trikolore erstrahlt. In der grössten Stadt des Tessins erinnerte ausserdem ein Fackelzug an die Opfer der Anschläge in Paris.

Von 18 bis 23 Uhr wurde der sogenannte “Palazzo Civico” in den französischen Nationalfarben erleuchtet, teilte die Stadt Lugano am Dienstag in einem Communiqué mit. In dem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert ist die Luganeser Stadtregierung untergebracht.

Ebenfalls um 18 Uhr zog ein Fackelzug am Rathaus vorbei über die Piazza Riforma in die Innenstadt. Der Fackelzug wurde vom “Interreligiösen und interkulturellen Dialogforum” organisiert und sollte eine solidarische Botschaft an die Opfer von Paris aussenden, so die Stadtregierung.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen