Das sind eure Top-Muttertagsgeschenke

Ein Klassiker, der am Muttertag immer zieht: ein gemütlicher Brunch.
Ein Klassiker, der am Muttertag immer zieht: ein gemütlicher Brunch. © iStock
Die FM1Today-Umfrage zeigt: Klassische Muttertagsgeschenke sind noch immer sehr gefragt. Wer also noch ein Last-Minute-Muttertagsgeschenk braucht: Ab in die Bäckerei, denn ein Brunch kommt immer gut an!

15 Vorschläge haben wir euch gemacht, um uns zu zeigen, welche Muttertagsgeschenke ihr als “Top” oder “Flop” betrachtet. Ihr habt entschieden: Am meisten “Likes” hat der ausgiebige Muttertagsbrunch gegeben. Da sind sich die Leser einig: Das ausgiebige Frühstück ist zwar ein Klassiker, aber macht trotzdem immer Freude. Der Oberklassiker, ein Blumenstrauss, landet erst auf dem fünften Platz, und die Schachtel Praliné kommt gerade mal auf den zehnten Rang. Und das sogar hinter dem selbstgebrauten Likör auf Platz acht, der ja durchaus gefährlich werden könnte für Mami.

Auch innovative Ideen kommen gut an: Auf dem zweiten Rang steht die Fotocollage mit den Familienbildern, auf Rang drei der selbstgeschriebene Brief.

Es zeigt sich also: Kreative Ideen sind gefragt. Denn auf Platz vier folgt der Vorschlag: “Etwas Selbstgebasteltes”. Es muss ja nicht perfekt sein. Auf dem letzten Platz befindet sich wenig überraschend der Vorschlag, einen Abend im Swingerclub zu verschenken. Immerhin hat auch der 22 “Likes” bekommen. Ja, warum nicht offen sein?

Hier die vollständige Rangliste:

  1. Ein ausgiebiger Muttertagsbrunch
  2. Eine Fotocollage mit Familienbildern
  3. Ein selbergeschriebener Brief
  4. Etwas Selbstgebasteltes
  5. Der Klassiker – ein Blumenstrauss
  6. Ein gemeinsamer Wellnesstag
  7. Kinotickets – SIE wählt den Film aus
  8. Eine Flasche mit selbstgemachtem Likör
  9. Ein Spaziergang am Muttertag
  10. Eine Schachtel Praliné
  11. Eine Shoppingtour
  12. Ein Kochkurs – hast Du auch was davon
  13. Ein Plüschteddy von der Tankstelle
  14. Haushaltgeräte. Weil sie für dich bügelt
  15. Ein Abend im Swingerclub

(lak)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen