David Beckham beglückt Sanitäterin und Patient mit Heissgetränk

Er ist einer von uns: Fussballer David Beckham hat einer Sanitäterin und deren Patient ganz spontan Tee und Kaffee serviert (Archiv).
Er ist einer von uns: Fussballer David Beckham hat einer Sanitäterin und deren Patient ganz spontan Tee und Kaffee serviert (Archiv). © /AP Invision/JORDAN STRAUSS
Ex-Fussballstar David Beckham hat einer Rettungssanitäterin und ihrem Patienten mitten in London mit Heissgetränken das Warten auf einen Krankenwagen versüsst. Dabei hat es im ersten Moment nicht danach ausgesehen.

Sie habe einen Mann vorbeigehen sehen, der wie Beckham aussah, sagte die Pflegerin Catherine Maynard, die mit einem gestürzten Mann wartete, der britischen Nachrichtenagentur PA am Dienstag. “Er sagte “Hallo” und stieg in sein Auto.”

Zehn Minuten später sei der frühere Kapitän der englischen Fussball-Nationalelf zurückgekommen – mit Tee und Kaffee in der Hand. “Wir waren beide sehr erfreut und geschmeichelt”, sagte Maynard, die noch ein Foto mit dem 40-Jährigen knipsen durfte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen