David Dimitri tritt in Charlie Chaplins Fussstapfen

Die Kunst des Balancierens beherrscht er wie kein Zweiter. Vor der Kamera muss sich David Dimitri erst beweisen. (Archivbild)
Die Kunst des Balancierens beherrscht er wie kein Zweiter. Vor der Kamera muss sich David Dimitri erst beweisen. (Archivbild) © Keystone
David Dimitri, der Sohn von Clown Dimitri, wechselt die Sparte: Der 53-jährige Akrobat und Seiltänzer spielt in einem Stummfilm mit. “L’homme Cirque” heisst der Kurzfilm und soll an grossen Festivals der Welt gezeigt werden.

Die 30-minütige Stummfilmkomödie sei im Stile Charlie Chaplins gedreht, verriet Regisseur Michael Flume, der David Dimitri bei einem seiner Auftritte auf dem Seil “entdeckte”, im Interview mit “Glanz & Gloria”. Ein kurzes Akrobatikvideo mit Dimitri, das Flume publizierte, erreichte zwei Millionen Klicks – Grund genug für den Regisseur, einen ganzen Film zu drehen.

In “L’homme Cirque” spiele Dimitri einen Mann, der eine Kanone baue und sich in die Luft schiessen lassen wolle, berichtete “Glanz & Gloria”. Auch eine unglückliche Liebe spielt eine Rolle im Kurzfilm. Im Herbst will Flume sein Werk in Zürich, Basel und Genf in die Kinos bringen, zudem werde der Film “an allen Kurzfilmfestivals der Welt” gezeigt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen