Davis-Cup-Team auch ohne Wawrinka in Barrage gegen Usbekistan

Davis-Cup-Team auch ohne Wawrinka in Barrage gegen Usbekistan
© KEYSTONE/FR103966 AP/JASON DECROW
Wenig überraschend steht nebst Roger Federer auch Stan Wawrinka dem Schweizer Davis-Cup-Team im Kampf gegen den Abstieg auswärts gegen Usbekistan nicht zur Verfügung.

Teamcaptain Severin Lüthi nominierte Henri Laaksonen (ATP 161), Adrien Bossel (ATP 472), Antoine Bellier (ATP 537) und Johan Nikles (ATP 890) für das Sandplatz-Duell vom 16. bis 18. September in Taschkent. Bester Spieler der Usbeken ist Denis Istomin, die Nummer 107 der Welt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen