Davos oder doch eher Österreich?

So sollte es immer sein: Traumhaftes Wetter in Davos.
So sollte es immer sein: Traumhaftes Wetter in Davos. © Keystone/Gian Ehrenzeller
“Alles fahrt Schi, alles fahrt Schi, Schi fahrt die ganzi Nation…” Nur fährt die Nation immer weniger im eigenen Land, beklagen die Tourismusregionen. Wir vergleichen ein Schweizer Skigebiet mit einem Österreichischen und wollen von Euch wissen: Wer hat das bessere Angebot?

Zu unserem grossen Skigebietevergleich lassen wir Davos gegen Serfaus-Fiss-Ladis antreten. In der Studie “Best Ski Resort” der Mountain Management Consulting in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck wurden 38’000 Wintersportler direkt auf den Pisten von 55 ausgewählten Gebieten zu ihren Lieblingsskiorten befragt. Der erste Platz ging an Zermatt – gefolgt von Serfaus-Fiss-Ladis. Besonders punkten konnte Serfaus-Fiss-Ladis mit dem Familienangebot und den bequemen Liften. Davos fiel als Aufsteiger der Kategorie “Après Ski” auf.

Lage:

Davos:
1560 m ü. M. – 2844 m ü. M.
Anreise ab:
Kreuzlingen: 2 Stunden
St.Gallen: 1,5 Stunden
Sargans: 50 Minuten
Chur: 50 Minuten

Serfaus-Fiss-Ladis:
1200 m ü. M. – 2820 m ü. M.
Anreise ab:
Kreuzlingen: 2,5 Stunden
St.Gallen: 2 Stunden
Sargans: 2 Stunden
Chur: 2 Stunden 10 Minuten

Die Höhenlage ist bei beiden Skigebieten ungefähr gleich. Dafür punktet Davos mit dem kürzeren Anfahrtsweg. Und: Auf dem Weg nach Serfaus-Fiss-Ladis muss man auch noch die österreichische Autobahngebühr bezahlen. Der Punkt geht an Davos.

Davos: 1
Serfaus-Fiss-Ladis: 0

Skigebiet:

Davos:
55 Anlagen
110 Pisten
307 km Pistenlänge

Serfaus-Fiss-Ladis:
68 Anlagen
96 Pisten
212 km Pistenlänge

Davos hat ein bisschen mehr Pistenkilometer, allerdings fährt man diese ja eh nie alle an einem Tag ab. Dafür hat Serfaus-Fiss-Ladis mehr Anlagen, man muss also theoretisch weniger lange am Skilift anstehen. Das tönt für uns wie ein Unentschieden.

Davos: 2
Serfaus-Fiss-Ladis: 1

Preis:

Davos:
Tageskarte (Erwachsene): 71 Franken
Preis pro Pistenkilometer: 23 Rappen

Serfaus-Fiss-Ladis:
Tageskarte (Erwachsene): 48 Euro (ca. 52 Franken)
Preis pro Pistenkilometer: 24 Rappen

Das Argument, dass Ferien in Österreich nun mal billiger seien, gilt hier offenbar nicht. Zwar bekommt man die Tageskarte günstiger, bezahlt aber umgerechnet auf die Pistenkilometer fast gleich viel. Ob jemandem die zusätzlichen Pistenkilometer wirklich die 20 Franken mehr wert sind, ist doch eher fragwürdig. Dafür könnte man auch grad irgendwo auf der Piste einkehren. Auch nicht übel. Der Punkt geht nach Österreich.

Davos: 2
Serfaus-Fiss-Ladis: 2

Verpflegungsmöglichkeiten:

Davos:
Laut Pistenplan gibt es im ganzen Skigebiet 39 Restaurants und Bars.

Serfaus-Fiss-Ladis:
Gibt auf der Website 32 verschiedene Bars und Restaurants an.

Kaum Unterschiede auszumachen. Und Essen, Trinken und Ambiente sind nun mal Geschmackssache. Da verzichten wir auf einen Sieger und verteilen die Punkte gerecht.

Davos: 3
Serfaus-Fiss-Ladis: 3

Après-Ski:

Davos:
Nennt sich selbst auf der Website “Partystadt der Alpen”. Das sagt ja schon fast alles. Ja, in Davos kann man direkt von der Piste zum Après-Ski und von dort bis am nächsten Morgen weiterfeiern.

Serfaus-Fiss-Ladis:
Hier geht es nur vordergründig beschaulicher zu. Gerade einmal 25 Bars und Pubs listet das Skigebiet auf. Um 2 Uhr ist hier bei den meisten Lokalen Feierabend. Allerdings findet man auch hier – etwas besser versteckt – Bars mit Open End.

Wer Après-Ski und Party sucht, sollte nach Davos gehen. In diesem Vergleich der klare Sieger.

Davos: 4
Serfaus-Fiss-Ladis: 3

Skimiete vor Ort:

Davos:
Mehrere Optionen

Serfaus-Fiss-Ladis:
Mehrere Optionen

Selbstverständlich bieten beide Skigebiete viele verschiedene Möglichkeiten, Skiausrüstung zu mieten. Das gehört sich schliesslich auch für einen Skiort dieser Grösse.

Davos: 5
Serfaus-Fiss-Ladis: 4

Promi-Faktor:

Davos:
Bekannt ist, dass die britische Königsfamilie gerne in Davos und Klosters ihre Skiferien verbringt. Doch auch viele weitere Promis sollen hier schon gesichtet worden sein…

Serfaus-Fiss-Ladis:
Die wirklich berühmten Stars sucht man hier vergebens.

Klarer Punkt für Davos.

Davos: 6
Serfaus-Fiss-Ladis: 4

Jetzt seid Ihr dran: Für welches Skigebiet würdet Ihr Euch entscheiden? Für die Schweiz oder für Österreich? Und wieso? Macht mit bei unserer Umfrage (mobile):
Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


Newsletter abonnieren
15Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel